Wasser – Water for Injection

Startseite/Lösungen/Medien & Reinanlagen/Wasser – Water for Injection
Wasser – Water for Injection2020-06-08T11:35:03+02:00

Wasser – Water for Injection, System MWI, MWM & MWC

Durch Ergänzung des hochqualitative Dampferzeugungssystem, System MPS, mit einem Kondensatorsystem kann steriles Wasser der Qualität „Water for Injection“ hergestellt werden. Für kleinere Anlagen erfolgt nach System MFI die Kondensation mit Kühlwasser, für größere Anlagen rechnen sich Anlagen mit integrierter Energierückgewinnung, entweder durch mehrstufige Verdampfung nach System MWM oder mit Brüdenkompression nach System MWC. Die beiden Verfahren sind in den nachfolgenden beiden Schemata dargestellt.

Vorteile und Funktionen

  • Sichere und robuste Erzeugung von „water for injection“ gemäß Arzneibuch für Getränke-, Nahrungs- und Pharmabereich
  • Edelstahl produktberührend
  • Machbarkeitsstudien und Konzeptauswahl
  • Spezifische Randbedingungen (Arzneibuch, TA-Luft, ATEX, GMP / FDA, DGRL, …)
  • Batch und Kontinuierlicher Betrieb
  • Optionen:
    • Kombinierbar mit MPS-Anlagen und Speisewasserkonditionierung MWT
    • CIP-Reinigung
    • manueller Betrieb bis Vollautomation
    • Modulares, mobiles System

 

Technische Beschreibung

Konditioniertes Speisewasser wird vorgewärmt mit E11 in den Verdampfer E01 geleitet und dort weitgehend verdampft. Nach Tropfenabscheidung wird der Reindampf im Vorwärmer E11 und Kondensator E12 kondensiert und gezielt auf die gewünschte Temperatur gekühlt.

Zur Energieeinsparung kann eine mehrstufige Verdampfung, System MWM, mit den Wärmetauschern E01 bis E04 erfolgen, die nach der ersten Verdampferstufe E01 jeweils mit den Brüden der Vorstufe beheizt werden.

Alternativ kann die Energieeinsparung nach System MWC auch durch Brüdenkompression in einem Verdampfer erfolgen.
Optional sind Probenahmen nach EN285 möglich.

Technische Spezifikation

Speisewasser < 10 bis 1.000 m3/h
Leitfähigkeit <10 µS/cm für Kondensat (Arzneibuchkonform)
Heizmedium prozessspezifisch
Kühlmedium prozessspezifisch
Nach oben