Wasser – Water for Injection, Lager & Verteilung

Startseite/Lösungen/Medien & Reinanlagen/Wasser – Water for Injection, Lager & Verteilung
Wasser – Water for Injection, Lager & Verteilung2020-06-08T11:40:43+02:00

WFI-Lagerungs- und Verteilstation, System MWS

Das im System MWI oder den Energieeinsparungsvarianten MWM oder MWC hergestellte „water for injection“ kann über das System MWS gespeichert und entsprechend der Prozessanforderungen auf die verschiedenen Verbraucher verteilt werden.

Vorteile und Funktionen

  • Sichere und robuste Reindampferzeugung in hochwertigster Stufe gemäß Arzneibuch für Getränke-, Nahrungs- und Pharmabereich
  • Edelstahl produktberührend
  • Machbarkeitsstudien und Konzeptauswahl
  • Spezifische Randbedingungen (Arzneibuch, TA-Luft, ATEX, GMP / FDA, DGRL, …)
  • Batch und Kontinuierlicher Betrieb
  • Optionen
    • Kombinierbar mit MPS-Anlagen und Speisewasserkonditionierung MWT
    • CIP-Reinigung
    • manueller Betrieb bis Vollautomation
    • Modulares, mobiles System

 

Technische Beschreibung

Das sterile Wasser der Qualität WFI wird im Speichertank V01 gepuffert und einem Ringverteilersystem den verschiedenen Verbrauchern zur Verfügung gestellt. Dazu wird das Wasser mit der Pumpe P01 mit ausreichend hoher Umpumpmenge und Vordruck PI zu den verschiedenen Verbrauchern gepumpt. In der Rückleitung wird die Erhaltung der Qualitäts- und Prozessparameter durch Messung der Leitfähigkeit, Druck, Temperatur und Menge sowie optional TOC sichergestellt.
Die Temperatur des Systems wird mit dem Wärmetauscher E01 sowie vor- und nachgeschalteten Temperaturmessungen eingestellt. Gasaustausch und Abgas wird soweit möglich vermieden, grundsätzlich aber mit Sterilfiltern vor Eintrag von Kontaminationen sichergestellt.

Ergänzend ist ein partielles Ablassen des Sumpfes sowie CIP-Reinigung des Systems möglich.
Optional sind Probenahmen nach EN285 möglich

Technische Spezifikation

Speisewasser < 10 bis 1.000 m3/h
Leitfähigkeit <10 µS/cm für Kondensat (Arzneibuchkonform)
Heizmedium prozessspezifisch
Kühlmedium prozessspezifisch
Nach oben