Verdampfen – Konzept und Auswahl

Startseite/Lösungen/Verdampfen/Verdampfen – Konzept und Auswahl
Verdampfen – Konzept und Auswahl2020-09-17T13:54:42+02:00

Verdampfen – Konzept und Auswahl

corosys baut Verdampfersysteme für eine Vielzahl von Anwendungen aus den Bereichen der Getränke-, Lebensmittel- sowie der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Spezielles Know-How wurde insbesondere für Filmverdampfungsanwendungen aufgebaut und kontinuierlich weiterentwickelt. Zentrale Unterschiede von Filmverdampfern zu herkömmlichen Verdampfern sind die sehr kurze Verweilzeit und der vernachlässigbare hydrostatische Druck auf die siedende Flüssigkeit, der einen Betrieb bei sehr niedrigen Drücken und damit deutlich herabgesenkten Siedetemperaturen ermöglicht. Entsprechend bieten sich diese Verdampfersysteme gerade für die Verdampfung hochsiedender und temperaturempfindlicher Stoffgemische an.

Verdampfertyp Größen
Labor & Pilot Produktion Visk. Schaum Fouling Festst. CIP T-sensitiv VWZ Menge
Fallfilmverdampfer EFF 0,06 – 1,5 m² bis >1.000 m² + o o + +/o + +
Dünnschichtverd. ETF 0,02 – 0,6 m² bis >10 m² + + + + o + + o
Kurzwegverdampfer ESF 0,02 – 0,3 m² bis >10 m² + + + o ++ +

1) Labor & Pilotanlagen werden als standardisierte Systeme angeboten, Produktionsanlagen auf Anfrage projektiert
2) Auswahlkriterien sind beispielhaft aufgeführt, weitere prozessabhängige Kriterien werden in Zusammenarbeit mit unseren Kunden noch berücksichtigt

Für viele Anwendungen sind Kombinationen:

  • von Verdampfern miteinander – z.B. zur Abdampfung größerer Lösemittelmengen in einer Fallfilmverdampferstufe und nachgeschaltet eine Aufkonzentrierung der verbleibenden höhersiedenden Komponenten in z. B. einer Dünnschicht- oder Kurzwegverdampferstufe – oder
  • von Verdampfern mit einer Trennkolonne – z.B. zur Auftrennung höhersiedender Gemische mit eng beieinander liegenden Siedepunkten der zu trennenden Komponenten

vorteilhaft.

Ein Teil von Standardkombinationen sind in der nachfolgenden Tabelle angegeben. Ergänzend werden in Zusammenarbeit mit dem Kunden auch weitere prozessspezifische Varianten betrachtet und realisiert.

Verdampfertypen Typische Anwendung
Verdampferkombination EFF-ETF Ausgangsgemisch mit Schwersieder und großer Menge niederviskoser Leichtsieder
Verdampferkombination EFF-ESF Ausgangsgemisch mit sehr hoch siedenden Schwersiedern und großer Menge niederviskoser Leichtsieder
Fallfilmverdampfer mit Rektifikation EFR Ausgangsgemisch mit mit eng beieinander liegenden Siedepunkten der Komponenten
Dünnschichtverdampfer mit Rektifikation  ETR Ausgangsgemisch mit eng beieinander liegenden Siedepunkten der Komponenten und hochsiedender  Teilfraktion

Abgesehen von bekannten Prozessen kann über diese Methodik lediglich eine Vorauswahl des sinnvollen Apparates oder der Apparatekombination getroffen und eine grobe Abschätzung der Größen und Kosten durchgeführt werden. Zur Validierung sind dann für die meisten Anwendungen Versuche erforderlich. Für diese Validierungsversuche stehen verschiedene corosys Verdampfertypen zur Verfügung, die je nach Kunde und Anwendung von corosys oder beim Kunden mit Unterstützung von corosys durchgeführt werden können. Zur Charakterisierung der Trennaufgabe kann gerne das beigefügte Verdampferformular verwendet werden oder direkt Kontakt mit unseren Experten aufgenommen werden.

Sowohl für die bekannten als auch die neu entwickelten Prozesse werden darüber hinaus mit unseren Kunden Möglichkeiten zur Energieeinsparung sowie einer ressourcenschonenden Anlagen-Reinigung im Rahmen unseres Engineerings überprüft. Gerade für Prozesse mit relevantem und weitgehend homogenen Leichtsiederanteil sind in den letzten Jahren zahlreiche Anwendungen entwickelt worden. Beispiele dafür sind in der Rubrik Applikationen angegeben.

Unsere Verdampfer- und Retififkationslösungen in der Übersicht:

Fallfilmverdampfer, System EFF
Dünnschichtverdampfer, System ETF
Kurzwegverdampfer, System ESF
Zentrifugalverdampfer, System ECF
Zweistufige Verdampfung Fallfilm- mit nachgeschaltetem Dünnschichtververdampfer
Kontinuierliche Rektifikation mit Filmverdampfer, System ERF und ERT
Batchrektifikation mit & ohne Filmverdampfer, System ERB
Energierückgewinnung für Verdampfer- und Rektifikationsanlagen

Nach oben